Donnerstag, 23. Juni 2011

Mein erster Workshop...

... zwar ganz unfreiwillig, dennoch toll!

Lange hatte ich schon ein SU!-Workshop bei mir geplant. Dieses Wochenende sollte es sein! Leider habe ich irgendwie die Termine durcheinanderbekommen und ich saß am Ende mit meinen Freundinnen ohne Demo da. Tja, was nun. Erstmal Kaffee und Kuchen, dachte ich. Dann habe ich den Mädels die schlechte Nachricht überbracht. Da sagten sie einfach, "dann zeige Du uns doch was, wenn wir schon mal hier sind." Also ganz schnell aus den Hut eine Karte zum Nachbasteln gezaubert.
Dazu später mehr, erstmal möchte ich Euch meine kleinen Aufmerksamkeiten zeigen. Ich habe ein großes Teelicht verziert und jeder durfte sich eins aussuchen:

Dann ging es an Papier und Schere:
Angefangen haben wir mit der Karte von Beemybear, die geht schnell und sieht Klasse aus. Und dann ging es weiter, aber seht selbst:

Inge:
 Sonja:

Von der Dritten im Bunde fehlen leider die Fotos. Vielleicht bekomme ich sie ja noch...

Die Karten sind doch toll geworden, oder? Vielleicht kann ich meine Freundinnen bekehren, mit mir öfters zu basteln (denn es war das erste Mal bei diesen beiden!). Schauen wir mal. Eine lose Zusage habe ich schon zum Thema Weihnachtskarten bekommen.

Liebe Grüße,

          

Kommentare:

  1. Vielleicht ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl Richtung Demotätigkeit? ;-)) Die Situation hast Du mit Bravour gemeistert! Dein Umschlägelchen macht sich morgen auf Reisen!
    lg
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. Hihi das hab ich eben auch gedacht (Wink mit dem Zaunpfahl). Eure Umsetzung ist schön geworden.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...